Zirkus-Workshop

mit Sabine van Waasen


Datum der Veranstaltung

Samstag, 09. Juli bis Sonntag, 10. Juli 2022

Wer mag, darf schon am Freitag 08.07.22 das Pferd bringen

Es können ein bis zwei Trainingstage gebucht werden.

 Zeit der Veranstaltung Sa u. So: Frühstück 8:00 Uhr, Trainingsbeginn 10:00 Uhr, Abendessen
Ort Trailplatz Emscherbruch in Recklinghausen-Grullbad
Teilnehmerzahl maximal 10 Personen mit Pferd zuzüglich Zuschauer
Anmeldeschluss 20.06.2022
Download
Ausschreibung
Ausschreibung_Zirkus_2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 606.1 KB

Bodenarbeit, Zirkustricks, Zirkuslektionen und Freiarbeit. Aus all den vorgenannten Kategorien darfst Du wählen, was Du mit Deinem Pferd unter Anleitung von Sabine van Waasen erarbeiten möchtest. Um Überforderung für Pferd und Mensch zu vermeiden, wird jedes Pferd in maximal 2 Übungseinheiten pro Tag trainiert.

 

Bodenarbeit ist Beziehungsarbeit und bildet somit die Basis der Verständigung zwischen Pferd und Mensch. Sabine macht Dich und Dein Pferd stressfrei und auf Augenhöhe mit ihrer Hilfengebung vertraut. Stück für Stück werden so einzelne Lektionen erarbeitet.

 


***ACHTUNG !  Zu unseren Veranstaltungen ist nur die Person angemeldet, von der uns eine vollständig ausgefüllte Anmeldung (Nennung) zuzüglich Zahlungseingang vorliegt.

 

Das Datum des Zahlungseingangs ist für die Teilnahme entscheidend, Reservierungen gibt es nicht!

 

Beispiel: Wer sich heute zum Kurs anmeldet, jedoch erst in 1 Woche die Nenngebühr überweist, wird erst ab dem Zeitpunkt der Zahlung als Teilnehmer gelistet. Sofern jedoch die maximale Teilnehmerzahl vor Zahlungseingang erreicht wird "Pech gehabt" - nicht dabei!

 

Darüber hinaus: Anmeldungen zu unseren Veranstaltungen - egal ob online oder auf Papier, müssen sorgfältig und ordnungsgemäß ausgefüllt werden.

 

Das Freilassen von Feldern oder Füllen mit kryptischen Zeichen "***" bzw. sinnlosen Zahlenfolgen "000" / "123", wird nicht zugelassen. Wer im Augenblick keine Zeit hat, ein Nennformular vollständig und korrekt auszufüllen, sollte dies auf einen späteren Zeitpunkt verschieben, wenn Equidenpass, Haftpflicht-Versicherungsschein, Reitplakette sowie eigener Personalausweis vorliegen. Jawohl, "Personalausweis", denn tatsächlich weiß so mancher nicht einmal, wann er geboren wurde. Ihr Lieben, "so geht's nicht"!

 

Damit unsere Veranstaltungen sowie teilnehmende Personen, Pferde und Dritte versicherungsrechtlich abgesichert sind, bestehen wir auf Disziplin und Sorgfalt - schon bei der Anmeldung und erst recht im Rahmen unserer Veranstaltungen.

 

Personen, von denen uns vor Veranstaltungsbeginn keine ordnungsgemäße Anmeldung vorliegt, werden zu dieser nicht zugelassen.



 

Eine Veranstaltung der VFD Kreisverband Recklinghausen e.V.

 

Es gelten die Allgemeinen Veranstaltungshinweise des VFD Bundesverbandes und Landesverbandes NRW sowie

 

die Speziellen Veranstaltungsbedingungen der VFD Kreis RE e.V.

 

Spezielle Veranstaltungsbedingungen für Workshops mit Pferd

 

1.    Es dürfen nur Pferde teilnehmen, die haftpflichtversichert, gesund und zum Veranstaltungszeitpunkt frei von ansteckenden Krankheiten sind. Bitte Equidenpass oder dessen Kopie mit aktuellem Medikamenten-Abschnitt mitbringen.

 

2.    Für alle reitenden Teilnehmer, egal ob minderjährig oder erwachsen, gilt Helmpflicht. Wer ohne verkehrstauglichen Reithelm reitet, übernimmt die volle Verantwortung für sämtliche Folgen eines möglichen Unfalls.

 

3.    Der Teilnehmer stellt den Veranstalter von allen Ansprüchen für Sach- und Vermögensschäden frei, sofern diese nicht durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln des Veranstalters oder seiner Hilfspersonen entstanden sind.

 

4.    Kinder und Jugendliche dürfen nur unter der Aufsicht eines Erziehungsberechtigten oder einer von ihm beauftragten volljährigen Person an dieser Veranstaltung teilnehmen.

 

5.    Den Anweisungen des Veranstalters und seiner Beauftragten ist Folge zu leisten. Dies entbindet den Teilnehmer jedoch nicht von seiner Verantwortung für sich und sein Pferd. Der Veranstalter kann ein Pferd wegen nicht passender oder nicht geeigneter Ausrüstung oder wegen gesundheitlicher Risiken jederzeit von der Teilnahme ausschließen. Im Zweifel entscheidet ein Tierarzt.

 

6.    Kann oder darf ein Teilnehmer an der Veranstaltung nicht teilnehmen (siehe Punkt 5), so verfällt die Teilnahmegebühr.

 

7.    Der Veranstalter behält sich die Absage der Veranstaltung vor, wenn sich bis zum 20.06.2021 nicht mindestens 8 Teilnehmer verbindlich angemeldet haben. Eventuell bis dahin von Teilnehmern geleistete Zahlungen werden in diesem Fall umgehend an sie zurückerstattet.

 

8.    Bei Rücktritt von der Anmeldung bis zum 20.06.2022, hat der Teilnehmer einen Organisationsbeitrag in Höhe von 15 EUR zu zahlen. Bei Rücktritt bis zum 01.07.2022, hat der Teilnehmer 50 % seiner Teilnahmegebühr zu tragen. Bei späterem Rücktritt werden 80 % des Gesamtpreises zur Zahlung fällig. Abmeldungen sind schriftlich per Post (Gabriele Eichenberger, Querstraße 17, 45661 Recklinghausen) oder eMail an info@vfd-re.de zu richten.

 

9.    Erfolgt kein rechtzeitiger Rücktritt, bzw. kann oder darf ein Teilnehmer an der Veranstaltung kurzfristig nicht teilnehmen oder muss ein Teilnehmer seine Teilnahme abbrechen, so verfällt die Teilnahmegebühr in voller Höhe.

 

10. Änderungen oder Ergänzungen dieser Teilnahmebedingungen bedürfen der Schriftform. Sollte eine der vorstehenden Regelungen unwirksam sein, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Regelungen.

 

 

Es gelten die allgemeinen Veranstaltungshinweise sowie die in der Ausschreibung speziellen Teilnahmebedingungen.