3-Tages-Intensivkurs

Bodenarbeit, Sitzschulung, Zirkus, Trail uvm.

mit Tom Büchel und Katrin Harder auf der Heartland Ranch in Geldern

 

Freitag 28.06. bis Sonntag 30.06.2019

 

Die VFD Kreis Recklinghausen lädt alle interessierten Pferdefreunde zum Intensivtraining für Reiter und Pferde auf die Heartland Ranch in Geldern ein. Gastgeber sind die bekannten Trainer Tom Büchel und Katrin Harder. Der Kurs richtet sich an Pferdehalter und Reiter mit fortgeschrittenem Können im Umgang mit Pferden. Vorkenntnisse in Lektionen der angebotenen Kursblöcke sind nicht erforderlich. Die Teilnahme am Kurs ist nicht an eine VFD-Mitgliedschaft gebunden.

 

Die Online-Anmeldung ist seit heute, 03.01.2019 frei geschaltet.

 

Download
Ausschreibung
Ausschreibung_Heartland.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Meist schreiben wir unsere Veranstaltungen ausschließlich auf einer entsprechenden Seite unserer HP aus, vereinzelt gibt es darüber hinaus eine ausführliche, herunterladbare Ausschreibung.

 

In der Regel ist eine Anmeldung erforderlich!*** Nach dem Absenden der Online-Anmeldung erscheint die Meldung "Die Nachricht wurde erfolgreich übermittelt." Eine weitere Teilnahmebestätigung ist nicht vorgesehen. 

 

 

***ACHTUNG !  Zu unseren Veranstaltungen ist nur die Person angemeldet, von der uns eine vollständig ausgefüllte Anmeldung (Nennung) zuzüglich Zahlungseingang - soweit diese vorgesehen ist - vorliegt.

 

Das Datum des Zahlungseingangs ist für die Teilnahme entscheidend, Reservierungen gibt es nicht!

 

Beispiel: Wer sich heute zur Veranstaltung XY anmeldet, jedoch erst in 1 Woche oder später die Nenngebühr überweist, wird erst ab dem Zeitpunkt der Zahlung als Teilnehmer gelistet. Sofern jedoch die maximale Teilnehmerzahl vor Zahlungseingang erreicht wird "Pech gehabt" - nicht dabei!

 

Darüber hinaus: Anmeldungen zu unseren Veranstaltungen - egal ob online oder auf Papier, müssen sorgfältig und ordnungsgemäß ausgefüllt werden.

 

Das Freilassen von Feldern oder Füllen mit kryptischen Zeichen "***" bzw. sinnlosen Zahlenfolgen "000" / "123", wird nicht zugelassen. Wer im Augenblick keine Zeit hat, ein Nennformular vollständig und korrekt auszufüllen, sollte dies auf einen späteren Zeitpunkt verschieben, wenn Equidenpass, Haftpflicht-Versicherungsschein, Reitplakette sowie eigener Personalausweis vorliegen. Jawohl, "Personalausweis", denn tatsächlich weiß so mancher nicht einmal, wann er geboren wurde. Ihr Lieben, "so geht's nicht"!

 

Damit unsere Veranstaltungen sowie teilnehmende Personen, Pferde und Dritte versicherungsrechtlich abgesichert sind, bestehen wir auf Disziplin und Sorgfalt - schon bei der Anmeldung und erst recht im Rahmen unserer Veranstaltungen.

 

Personen, von denen uns vor Veranstaltungsbeginn keine ordnungsgemäße Anmeldung vorliegt, werden zu dieser nicht zugelassen.

 

Spezielle Veranstaltungsbedingungen

 

1.    Der Teilnehmer stellt den Veranstalter von allen Ansprüchen für Sach- und Vermögensschäden frei, sofern diese nicht durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln des Veranstalters oder seiner Hilfspersonen entstanden sind.

 

2.    Kinder und Jugendliche dürfen nur unter der Aufsicht eines Erziehungsberechtigten oder einer von ihm beauftragten volljährigen Person an dieser Veranstaltung teilnehmen.

 

3.    Zur Sicherheit aller Teilnehmer ist es enorm wichtig, sämtlichen Anweisungen der Kursleitung und deren Beauftragten unverzüglich Folge zu leisten. Dies entbindet den Teilnehmer jedoch nicht von seiner Verantwortung für sich und sein Pferd. Der Veranstalter kann ein Pferd wegen gesundheitlicher Risiken jederzeit von der Teilnahme ausschließen. Im Zweifel entscheidet ein Tierarzt.

 

4.      Es dürfen nur 3-jährige und ältere Pferde teilnehmen, die haftpflichtversichert, gesund und zum Veranstaltungszeitpunkt frei von ansteckenden Krankheiten sind. keine hochtragenden oder laktierenden Stuten. Schlagende Pferde müssen mit einer roten Schleife im Schweif gekennzeichnet werden. Bitte Equidenpass oder dessen Kopie mit aktuellem Medikamenten-Abschnitt mitbringen.

 

5. Alle Personen, die ihr Pferd absolut unter Kontrolle haben (unter 18 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten bzw. einer von einem Erziehungsberechtigten beauftragten Person. Schriftliche Bescheinigung der Nennung beifügen, sonst keine Teilnahme!)

 

6.   Für alle Teilnehmer, also Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene besteht Helmpflicht!  Wer ohne verkehrstauglichen Reithelm reitet oder ein Pferd führt, übernimmt die volle Verantwortung für sämtliche Folgen eines möglichen Unfalls. Dazu festes Schuhwerk mit kleinem Absatz.

 

7.    Die Ausrüstung muss verkehrssicher und pferdegerecht sein sowie dem reiterlichen Können entsprechen. Keine Atem beengende Zäumung.

 

8.      Kann oder darf ein Teilnehmer wg. (3.) an der Veranstaltung nicht teilnehmen, so verfällt die Nenngebühr.

 

9.    Der Veranstalter behält sich die Absage der Veranstaltung vor, sofern unvorhergesehene Umstände die Nutzung der Reitanlage “Heartland Ranch“ unmöglich machen oder wenn die Mindestteilnehmerzahl bis zu einem zuvor festgelegten Datum nicht erreicht ist. Eventuell bis dahin von Teilnehmern geleistete Zahlungen werden in diesem Fall umgehend an sie zurück erstattet.

 

10.  Bei Rücktritt von der Anmeldung bis zum 31.05.2019, hat der Teilnehmer einen Organisationsbeitrag in Höhe von 15 EUR zu zahlen. Bei Rücktritt bis zum 20.06.2019, hat der Teilnehmer 50 % seiner Teilnahmegebühr zu tragen. Bei späterem Rücktritt werden 80 % des Gesamtpreises zur Zahlung fällig. Abmeldungen sind schriftlich (per Briefpost oder Email) an Gabriele Eichenberger, Querstraße 17, 45661 Recklinghausen, info@vfd-re.de zu richten.

 

11.  Springt bei Rücktritt ein Ersatzteilnehmer ein, der vom zurück getretenen Teilnehmer geworben wurde, wird – egal zu welchem Zeitpunkt des Rücktritts - lediglich der Organisationsbeitrag in Höhe von 15 EUR fällig.

 

12.  Muss ein Teilnehmer seine Teilnahme vor Ort abbrechen oder werden vor Ort weniger Kurse wahrgenommen, als zuvor gebucht wurden, wird die Teilnahmegebühr der entsprechenden Lerneinheit zurück erstattet.

 

13.  Änderungen oder Ergänzungen dieser Teilnahmebedingungen bedürfen der Schriftform. Sollte eine der vorstehenden Regelungen unwirksam sein, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Regelungen.

 

Zu allen Veranstaltungen gelten darüber hinaus die allgemeinen Veranstaltungshinweise der VFD NRW sowie die in der Ausschreibung speziellen Teilnahmebedingungen.